Heiraten im Gartenhotel Heusser
© Daniela Rupp

Was ist bei der Wahl des Brautstraußes zu beachten?

Was ist bei der Wahl des Brautstraußes zu beachten?

 

Für viele Bräute hat der Brautstrauß eine große Bedeutung. Daher ist die Wahl des richtigen Brautstraußes meist eine schwere Entscheidung. Worauf ihr bei eurer Wahl achten solltet, erfahrt ihr in den kommenden Beiträgen.

Der Brautstrauß sollte in Form und Farbe zum Brautkleid, zum Anzug, zur Hochzeitsdekoration aber auch zur Jahreszeit passen.

Nicht alle Blumen gibt es das ganze Jahr und manche vertragen eventuell die Hitze des Hochsommers nicht gut.

Meidet stark blühende und zu durstige Blumenarten. Abfärbender Blütenstaub kann das Kleid verschmutzen. Auch solltet ihr auf gefärbte Elemente verzichten, sie können euer Kleid ebenfalls ruinieren.

Welche Bindeform ist die passende?
Die Form des Straußes sollte zur Form des Kleides passen, gut in der Hand liegen und nicht zu schwer sein. Bedenkt, dass ihr ihn an dem Tag eine ganze Weile tragen werdet.

Biedermeier-Form

Dieser klassische Strauß ist sehr beliebt und wird in Kugelform gebunden. Er wirkt elegant und passt zu jedem Brautkleid.

Wasserfall-Form

Diese Sträuße passen durch ihre Form sehr gut zu langen Brautkleidern mit Schleppe. Die Blumen werden hier zu einem tropfenförmigen Strauß gebunden

Armstrauß

Langstielige Blumen mit großen Blüten eignen sich für den Armstrauß, der nicht in der Hand gehalten, sondern in den Arm gelegt wird. Er ist meist schlicht, aber doch elegant.